Jan
02
17

Was hat es mit dem Brautstrauß auf sich?

Warum eigentlich ein Brautstrauß?

Um den Brautstrauß ranken sich viele Traditionen, die bis in die Renaissance reichen. Natürlich werden die Blumen für diesen besonderen Anlass in verschiedensten Formen wunderschön in Szene gesetzt und sorgen für einen floralen Akzent aber mit dem Blütenzauber hat es noch viel mehr auf sich!

  1. Ein ganz klassischer Brauch ist, dass der Bräutigam die Blumen und die Form des Straußes beim Florist auswählt. Dabei darf ihn maximal die zukünftige Schwiegermutter unterstützen, die gut gebrieft durch die Braut, den zukünftigen Ehemann in die „richtige Richtung“ lenkt. Die Übergabe des Brautstraußes erfolgt beim ersten Zusammentreffen des Brautpaares am Tage der Hochzeit.
  2. Zum Ende einer jeden Hochzeitsfeier darf das Brautstraußwerfen nicht fehlen. Alle unverheirateten Frauen stellen sich auf und diejenige, die den Strauß fängt, gilt als potentielle nächste Braut. Clevere Bräute, die sich nicht gerne von ihrem Brautstrauß trennen möchten, haben dafür noch einen Zweitstrauß in petto oder lassen ihren Strauß so binden, dass er geschickt in 2 eigenständige Blumensträuße getrennt werden kann.
  3. In Bayern gibt es noch den Brauch vom Brautstraußstehlen. Der Bräutigam hat den ganzen Tag die Aufgabe auf den Blumenstrauß zu achten. Sollte der Strauß seiner Braut doch von einem der Gäste in einem unaufmerksamen Moment gestohlen werden, so steht eine Auslöse an.

In der Renaissance waren die Brautsträuße übrigens reine Duftsträuße, da die Körperhygiene in dieser Zeit zu wünschen übrig lies.Zudem übertünchte der frische Blütenduft den Weihrauch geschwängerten Geruch in den Kirchen, den viele Bräute zu damaliger Zeit in Ohnmacht fallen ließ. Daher waren die Sträuße hier ganz besonders wichtige, olfaktorische Accessoires.

Brautstrauss vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Brautstrauss vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Brautstrauss vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Brautstrauss vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Portraitfotos mit Brautstrauss als Geschenk für den Partner - Fotografin von MOKATI Hochzeitsfotos am Gut Thursberg mit Hochzeitsfotograf aus München mit Brautstrauß Brautstrauß von Hochzeitsfotografin am Chiemsee fotografiert Freie Trauung am Ammersee mit Hochzeitsfotografen und Hochzeitsvideografen aus München mit Brautstrauß

TAGS:

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag
Suchbegriff eingeben und ENTER drücken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen