Feb
20
17

Bezaubernde Brautsträuße aus Frühlingsblumen

Im Frühling erwacht nicht nur die Natur wieder in bunten Farben aus ihrem Winterschlaf, sondern auch die Frühlingsgefühle. Eine besonders romantische Zeit also, um sich das Ja – Wort zu geben. Und die Möglichkeit, für den Brautstrauß aus dem großen Farbtopf zu schöpfen. Frech und voller Lebensfreude kommen die Frühblüher in prächtigen Brautsträußen daher.


Beliebte Frühblüher

 

Tulpen und Ranunkeln

Wer an Frühling denkt, der denkt sofort an Tulpen. In ihrer Farben- und Formenpracht verbreiten sie immer gute Laune und lassen sich mit anderen Blumen wunderschön kombinieren. Zudem passt die Bedeutung von Tulpen hervorragend zum wichtigsten Tag im Leben: Sie stehen für Liebe und Zuneigung – je dunkler die Farbe, desto intensiver die Gefühle.

Ranunkeln stehen für magische Anziehungskraft und Attraktivität. Kein Wunder also, dass Ranunkeln als fröhliche Farbtupfer jedem Brautstrauß einen frischen Touch verleihen.

Osterblüher

Wicken und Anemonen in unterschiedlichsten Farben, Hyazinthen und Narzissen sind nicht nur gerne gesehene Vorboten von Ostern, sondern lassen sich ebenfalls zu verspielten Blumensträußen binden. Dabei symbolisieren Narzissen zwar zum einen Eitelkeit und Egoismus, in einem Brautstrauss aber stehen sie aber für Frische, Lebendigkeit und Fruchtbarkeit.

Fresien

Wer von einem lilienartigen Strauß träumt, kann sich zu dieser Jahreszeit auf einen Strauß mit Freesien freuen. Diese gehören zur Gattung der Schwertlilien und verleihen in ihrer Farben – und Blütenpracht jedem Brautstrauß einen eleganten Look. Ihr süßer Duft erfüllt jeden Raum mit dem Duft des Frühlings. Symbolisch steht die Fresie für Zärtlichkeit, also auch in dieser Beziehung ist die Freesie die perfekte Wahl für einen Brautstrauss.

Christrosen

Christrosen, als Symbole der Hoffnung, machen nicht nur im Garten einen guten Eindruck. Sie blühen sehr früh im Jahr und lassen sich mit anderen Frühlingsblumen zu zauberhaften Blumenarrangements binden.

Schneeball

Wer es außergewöhnlicher mag, kann sich einen Strauß aus Schneebällen binden lassen. Die Blüten sind kreisförmig angeordnet, wodurch sich automatisch eine Kugelform ergibt. Ein Schneeball, umringt mit grünem Blattwerk, wirkt zurückhaltend aber sehr edel und wird dem Symbol des Stolzes gerecht.

Maiglöckchen

Maiglöckchen verleihen dem Frühlingsstrauß eine verspielte und romantischen Note aber Vorsicht: Maiglöckchen sind giftig.

TAGS:

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag
Suchbegriff eingeben und ENTER drücken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen