Feb
21
17

4 Dinge, die man über den Hochzeitstanz wissen muss

Der Hochzeitstanz – ein Highlight der Hochzeitsfeier

Der Hochzeitstanz ist einer der klassischen Bräuche einer jeden Hochzeitsfeier. Dabei tanzen Braut und Bräutigam zuerst alleine vor den Gästen. Sie eröffnen sozusagen die Tanzfläche. Traditionellerweise ist der Hochzeitstanz ein Walzer. Dann übergibt der Bräutigam an den Vater der Braut und die Braut tanzt mit ihrem Vater. Andere Gäste schließen sich nach und nach dem Tanz an.

Der Eröffnungstanz – eine bleibende Erinnerung

 Nach Jahren erinnert man sich gerne noch zurück. Dieser EINE Tanz ist etwas ganz Besonderes. Aus diesem Grund solltet Ihr Euch auch mit dem Tanz schon bei der Planung der Hochzeit auseinandersetzen. Zu welchem Lied möchtet Ihr tanzen? Gibt es möglicherweise ein Lieblingslied, Euer Lied? Oder soll es ein anderes Lied sein, welches Eure Liebe nach außen sichtbar macht durch den Klang der Musik, die Bewegung zum Tanz und den Text?

Brauttanz vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert

Die Wahl des Tanzes

Hochzeitstanz: klassisch – der Walzer
Er gilt als der älteste europäische Gesellschaftstanz und ist heute immer noch sehr beliebt. Die Wahl fällt häufig auf den Kaiserwalzer, komponiert von Johann Strauss.Er gilt als der älteste europäische Gesellschaftstanz und ist heute immer noch sehr beliebt. Die Wahl fällt häufig auf den Kaiserwalzer, komponiert von Johann Strauss.

https://www.youtube.com/watch?v=FkoRSojz7_g


Hochzeitstanz: klassisch modern – der Walzer
Es handelt sich noch immer um einen Walzer, jedoch ist Musik und Text modern:
“ Come away with me “ – Norah Jones (langsamer Walzer)
“ Wir wollen niemals auseinandergeh’n “ – Heidi Brühl (langsamer Walzer)

https://www.youtube.com/watch?v=C3F1_inHijg


Hochzeitstanz: modern – Slowfox oder Samba
Hierbei wird auch die Art des Tanzes, und damit die Bewegung verändert:
“ Fly me to the moon “ – Frank Sinatra (Slowfox)
“ Just the two of us “ – Bill Withers (Samba)

https://www.youtube.com/watch?v=mQR0bXO_yI8


Hochzeitstanz: königlich

Macht es dem Königshaus nach. Als Lied zum Hochzeitstanz wählten William und Kate:
“ Make you feel my love “ – Adele

Hochzeitstanz: verrückt
Gebt Eurer Choreographie eine verrückte, ausgelassene Note mit ein paar passenden Accessoires:
“Gangnam style “ – Psy
“ Party Rock Anthem “ – LMFAO

Ihr steht im Mittelpunkt

Was auch immer Ihr wählt, Ihr solltet wissen, dass Ihr dabei im Mittelpunkt stehen werdet. Alle Augen werden sich auf Euch richten und Euch zuschauen. Um die Nervosität in Grenzen zu halten, solltet Ihr deshalb die Schritte schon lange vor der Hochzeit proben. Tanzschulen wie z. B. Tanzraum9 in Münchenbieten sogar extra für Brautpaare professionelle Unterstützung an. Ein sicheres Auftreten gibt auch Sicherheit im Umgang mit dem Tanz. Der Bräutigam kann so die Braut, ohne Schweißperlen auf der Stirn, tanzend durch den Raum führen und den Tanz selbst als ein beglückendes Erlebnis wahrnehmen. Der Walzer hat dabei die Eigenschaft, dass er durch die Dynamik der Drehungen die Tanzenden in einen Zustand des Schwebens bringt, welcher fast bis ins Transzendente reicht.

Brauttanz vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Brauttanz vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert Brauttanz vom Hochzeitsfotografen aus München fotografiert

TAGS:

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag
Suchbegriff eingeben und ENTER drücken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen